Lokalsport

Nachwuchsteams erreichen die erste Pokalrunde

Torjubel zum 3:2 für Kirchheim Foto:TBaur/Eibner
Torjubel zum 3:2 für Kirchheim Foto:TBaur/Eibner

Balingen. Die A-Jugendfußballer des VfL Kirchheim und des TSV Weilheim haben die erste Runde des Verbandspokals erreicht. Während die Weilheimer ihr Qualifikationsspiel beim JFV Oberes Donautal nach 0:1-Rückstand noch 2:1 gewannen (Tore durch Julian Kulinsky und Luca Berger), musste der VfL-Nachwuchs bei der TSG Balingen in die Verlängerung, ehe der 3:2-Erfolg feststand. Daniel Djedovic hatte die Kirchheimer mit 2:1 in Führung gebracht, ehe Balingen in der fünften Minute der Nachspielzeit ausglich. Den Siegtreffer erzielte Kole Lekaj in der 103. Minute.tb/Foto: Eibner


Anzeige