Lokalsport

Neidlingen macht weiter Boden gut

Fußball-Bezirksliga Mit einem glanzlosen Sieg gegen den Tabellenletzten stabilisiert sich der TV Neidlingen im Mittelfeld.

Sorgte mit einem Seitfallzieher zum 2:0 für das einzige Highlight im Spiel: Patrick Kölle
Sorgte mit einem Seitfallzieher zum 2:0 für das einzige Highlight im Spiel: Patrick Kölle

Neidlingen. Nach dem Sieg am Donnerstag gegen den FV Vorwärts Faurndau jetzt gleich der nächste Dreier gegen den TSV Obere Fils - eigentlich eine richtiggehende Erfolgsstory des TV Neidlingen, wäre da nicht der Spielverlauf. Kurz: Es war eine schlechte Bezirksligapartie, in der zwar die Hausherren ihrer Favoritenrolle gerecht wurden, aber insgesamt nur karge Kost ablieferten. Alles andere also als ein Derbykracher, sondern über 90 Minuten hinweg ein zerfahrenes Spiel, zudem noch emotions- und lustlos runtergespielt. Als einzig herausragender Wert dieses Spiel könnte man nur eine Statistikgröße herausheben: die Abspielfehler.

Die Langeweile wurde lediglich einmal durch einen Hingucker durchbrochen. Das 2:0 durch Patrick Kölle, der nach einer Flanke von Heilemann per Seitfallzieher über den Innenpfosten einnetzte, war das Highlight der Partie. Für den abgeschlagenen Tabellenletzten TSV Obere Fils wird die Aufgabe Klassenerhalt mit dieser Niederlage immer schwieriger. Beim TV Neidlingen hingegen kann man vorerst etwas durchatmen und hat sich mit Platz sieben auf die Abstiegsplätze weiter Luft verschafft. Allerdings warten in den nächsten Partien noch schwere Aufgaben, die einer deutlichen Leistungssteigerung bedürfen.rk

Spielstenogramm

TV Neidlingen: Gienger, H. Kölle, S. Mohoric (72. Kirschmann), T. Mohoric (62. Mezger), S. Hepperle (78. Aust), Class, S. Kuch, P. Kölle, Heilemann, Hitzer (66. C. Kuch), Pflüger

TSV Obere Fils: Mayer, Vehapi, Strähle (63. Fuhrmann), Giuliano, Hensel, Bayri (83. C. Telci), Klein, Ö. Telci (77. Eichinger), K. Telci (83.Seibert), Allmendinger, Pehl

Tore: 1:0 Pflüger (25.), 2:0 P. Kölle (75.)

Gelbe Karten: Hensel (TSV)

Gelb-Rote-Karte: Vehapi (TSV) wh. Reklamieren

Zuschauer: 220

Schiedsrichter: Dominik Barth (Heubach)

Anzeige