Lokalsport

Neidlinger ehren ihre Sport-Asse

Der Schultes umrahmt von den Neidlinger Nachwuchs-Sportstars (von links): Marie Prinzing, Klaus Däschler, Max Braun und Moritz Prinzing. Foto: pr

Großer Bahnhof im kleinen Neidlingen: Die 1900-Seelen-Gemeinde hat in den vergangenen Wochen einen Welt- und zwei Europameister hervorgebracht: Das Geschwisterpaar Marie und Moritz Prinzing glänzte bei der EM der alpinen Inliner in Spanien mit jeweils zwei Titeln im Slalom und Riesenslalom, während Sportschütze Max Braun in Peru zwei Mal Gold und einmal Bronze bei den Weltmeisterschaften der Junioren holte – für Neidlingens Bürgermeister Klaus Däschler Grund genug, die erfolgreichen Nachwuchssportler ins Rathaus zu bitten, wo es neben warmer Worte, Urkunden und Geschenken auch den obligatorischen Eintrag ins Goldene Buch gab. „Glückwunsch, Anerkennung und Respekt bringen wir neben den aktiven Sportlern auch den Trainern, Betreuern, Eltern und den vielen stillen Helfern im Hintergrund entgegen“, betonte Klaus Däschler. tb/Foto: pr


Anzeige