Lokalsport

Neidlinger Herrenteams obenauf

Tennis Alle drei Männermannschaften des TCN gewinnen, wobei die Herren 50 kurz vor dem Titel in der Bezirksstaffel stehen.

Neidlingen. Mit einem 4:2-Sieg im Gepäck sind die Herren 50 des TC Neidlingen vom Spitzenspiel der Bezirksstaffel 2 in Wiesensteig zurückgekehrt. Gerhard Hepperle, Jürgen Taxis, Karl Moll und Manfred Schwarz trugen zum Sieg beim bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer bei. Zum Aufstieg benötigt man in zwei Wochen einen Heimsieg gegen Wolfschlugen.

Die Herren 40 sicherten sich durch einen 7:2-Heimsieg gegen die Zweitvertretung des TC Göppingen bereits vor dem letzten Verbandsspiel den Klassenerhalt in der Bezirksklasse 1. Klaus Moll und Andreas Ochs von den spielfreien Verbandsliga-Herren 30 hatten entscheidenden Anteil zum nie gefährdeten Heimsieg, der bereits nach den Einzeln feststand. Im Einsatz waren Klaus Moll, Andreas Ochs, Ralf Neubauer, Bernd Holl, Reiner Dosch, Christian Pape und Bernd Dosch im Doppel.

Die Herren feierten im Kampf um den Klassenverbleib in der Kreisklasse 1 einen wichtigen 5:4-Auswärtssieg gegen den TC B.-W. Eislingen II. Trotz großer Personalnot konnten André Bayer, Simon Götz, Jochen Pfutterer, Oliver Bommer, Andreas Wohlleben, Aaron Nötzel sowie Reiner Dosch im Doppel einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf einfahren. Zum „Showdown“ um den Klassenerhalt kommt es nun in zwei Wochen gegen die Zweitvertretung vom TC Deggingen. Der Verlierer muss den bitteren Gang in die Kreisklasse 2 antreten.

Die Damen zahlen nach dem Aufstieg in die Kreisstaffel 1 noch ordentlich Lehrgeld. Gegen die Mädels aus Salach zogen sie mit 1:5 den Kürzeren. Einzig Laura Tremmel (3) konnte ihre Gegnerin in drei Sätzen bezwingen. Es spielten Laura Bommer, Nina Esser, Laura Tremmel und Larissa Büttner.

In der Bezirksoberliga war für die Damen-30 gegen Heroldstatt nichts zu holen. Bei der 0:9-Heimpleite schnupperten einzig Anja Binder und das Doppel Cornelia Hitzer/Melanie Amiri am Match-Gewinn. Daniela Einsele, Simone Schumacher, Cornelia Hitzer, Melina Pohl, Anja Binder, Angela Rieker sowie Melanie Amiri waren für den TCN am Ball. schu

Anzeige