Lokalsport

Neidlinger landen Coup am Aileswasen

Bezirksliga Aufsteiger TVN gewinnt erstes Saisonspiel beim TSV Neckartailfingen 2:1.

Gut positioniert: Der TV Neidlingen hat dem TSV Neckartailfingen ein Schnippchen geschlagen und das erste Saisonspiel für sich e
Gut positioniert: Der TV Neidlingen hat dem TSV Neckartailfingen ein Schnippchen geschlagen und das erste Saisonspiel für sich entschieden. Foto: Ralf Just

Neckartailfingen. Überraschung am ersten Spieltag der Bezirksliga. Aufsteiger TV Neidlingen hat sein Auftaktspiel beim TSV Neckartailfingen mit 2:1 gewonnen und freut sich über einen perfekten Saisonstart.

Anzeige

Dabei hatten die Hausherren gegen den noch nervös wirkenden TVN äußerst druckvoll begonnen, konnten sich jedoch keine klaren Tormöglichkeiten erarbeiten. Stattdessen gingen die Gäste mit dem ersten Angriff in der zehnten Spielminute durch Patrick Kölle wie aus dem Nichts mit 1:0 in Führung.

Als ob dieses Tor einen Schalter umgelegt hätte, war es von nun an ein anderes Spiel. Die Neidlinger, nun mit mehr Spielkontrolle, bekamen in der 29. Minute einen Foulelfmeter zugesprochen, den Steffen Kuch sicher verwandelte. Kurz vor der Pause hatten Patrick Kölle und Felix Kaiser noch jeweils große Möglichkeiten zu erhöhen, doch beide ließen ihre Chancen ungenutzt.

Im zweiten Abschnitt war das Spiel zwar weiterhin sehr intensiv, aber gleichzeitig auch etwas zerfahrener. Der TSV agierte hauptsächlich mit langen Bällen und kam in der 66. und 77. Minute zu zwei guten Möglichkeiten den Anschluss zu schaffen.

Die Neidlinger hingegen, hauptsächlich durch Konter gefährlich, konnten aussichtsreichste Chancen durch Kölle (69., 81.) und Demirtas (78.) nicht nutzen und mussten in der 84. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2 durch Bastian Nagel hinnehmen.

In der heißen Schlussphase hatte der TSV durch zwei Freistöße in Strafraumnähe noch die Chance zum Ausgleich, doch am Ende retteten die Kirschtäler drei verdiente Punkte über die Zeit.rk

Spielstenogramm

TSV Neckartailfingen: Finsterbusch, Aktas (62. S. Wilhelm), Schneider (72. Nagel), Krasser, Frimmel, Köhler, Guillen (46. M. Wilhelm), Plachy, Wenzelburger, Schellander (53. Attore), Müller

TV Neidlingen: Gienger, Hepperle, Class, H. Kölle, S. Kuch, Kaiser (65. Demirtas), Heilemann, C. Kuch (68. Mezger), P. Kölle (90.+3 Waldherr), Latzko (81. Esser), Mohoric

Tore: 0:1 P. Kölle (10.), 0:2 Kuch (29., Foulelfmeter), 1:2 Nagel (84.)

Gelbe Karten: M. Wilhelm, Attore - Latzko, Mohoric, Class

Zuschauer: 120

Schiedsrichter: Sebastian Flegr (Tübingen)