Lokalsport

„Nicht ohne meine Mädels“

Fußball ist nicht nur Männersache. DFB und WFV werben mit Aktionstagen um den weiblichen Nachwuchs.Foto: wfv
Fußball ist nicht nur Männersache. DFB und WFV werben mit Aktionstagen um den weiblichen Nachwuchs.Foto: wfv

Nürtingen. „Nicht ohne meine Mädels“ - unter diesem Motto starten DFB und Württembergischer Fußballverband (WFV) eine neue Offensive für den Mädchen- und Frauenfußball. Eingebettet in diese Kampagne ist auch der Tag des Mädchenfußballs, der in diesem Jahr schon zum elften Mal stattfindet. Der Bezirk Neckar/Fils beteiligt sich am kommenden Samstag, 7. Juli, ab 10.30 Uhr auf der Sportanlage in Oberensingen am Aktionstag.

Ausrichter ist die rührige Mädchenabteilung der Spielgemeinschaft Oberensingen-Neckarhausen. Sie hat an vielen Schulen in Nürtingen und Umgebung kräftig die Werbetrommel gerührt und freut sich auf möglichst viele Teilnehmerinnen, die bisher noch in keinem Verein spielen. Für Spielerinnen, aber auch solche, die es erst noch werden wollen, ist der Tag gedacht, der Lust am Fußball wecken soll. Der Spaß steht im Vordergrund. Angeboten werden eine Spielstraße, ein Vier-gegen-Vier-Turnier, Schnuppertraining und ein Preisausschreiben, bei dem ein Originaltrikot der Frauen-Nationalmannschaft zu gewinnen ist. Ehrengast wird der Vorstand der VfB Stuttgart Fußball- AG, Stefan Heim, sein.hth


Anzeige