Anzeige
Lokalsport

Noch ein Punkt bis zur Relegation

Fußball Die Frauen der SGM Wendlingen/Ötlingen dürfen weiterhin vom Aufstieg in die Verbandsliga träumen. Von Peter Eidemüller

Auf dem Weg Richtung Relegation: SGM-Trainer Simon Heller. Foto: Markus Brändli

Wendlingen. Hat die Teckregion kommende Saison womöglich einen Fußball-Verbandsligisten? Zwei Spieltage vor Rundenende sieht es für die Landesligafrauen der SGM Wendlingen/Ötlingen in dieser Hinsicht ganz gut aus. Den Direktaufstieg kann die Truppe aus Speck und Rübholz, die am Wochenende zu einem kampflosen 3:0-Erfolg über den personell ausgedünnten FV Sontheim kam, zwar nicht mehr schaffen. Dafür liegt der zur Relegation berechtigende Platz zwei in greifbarer Nähe: Ein Zähler aus den letzten beiden Saisonspielen in Plattenhardt (29. Mai) und zu Hause in Wendlingen gegen Heumaden (4. Juni, beide ab 11 Uhr) und die Vizemeisterschaft inklusive Zusatzschicht wäre fix. „Ich gehe davon aus, dass wir den notwendigen Punkt holen, peilen aber die optimale Ausbeute von zwei Siegen an“, gibt sich SGM-Trainer Simon Heller zuversichtlich. ...

t Lh cei nith,c menrimih htste lhtttrandPae ibrtees lsa ets,f deeHnamu its rlednT.eaielbrtt sad eamT sau med Stuteragtrt rktbaeiStzd hilnublcSe die MGS rzwa hitcn hemr afbagnen nn,ak orthd ellesHr pTerup aus dem nOest red atdhseatLdpuanst hnmg:ceUa reD pieraeivtzttrle VBf ebi redi Seegin usa insene edir beelbierdnnev lieeSpn dei GSM noch nov lzatP ziwe tlsoel edesi ibede nratieP eeirrelvn iedbe eaizneSnr in toniKboainm sdni gdlarinsel ereh lcacsii.nwrhunhhe

en Ki rnuWde ols,a sasd mna hsci in eengidnWnl nud nhocs lam end .19 ndu 2.6 nJui im Kaenedlr aflrheiten le.tosl Am mirTen iegng se mi lFal erd eftesVeimsazricth gngee edn ltbeizeewannelT erd eLtlSagfnfesaiald- 2, am iewzetn etsgit asd eeceshdntdeni lieSp sum eltzet dgibVeacailntr.kset Votirle GMS: eiD tfacsahnnM ähtte enei choWe rehm afrluoV, mdanceh ise ma zelnett Sialegtp 11(. )uiJn iipsleref .its

An lnzeoteiepl Genreg dsenrcvethwe nomSi leHer,l rde mi eivtner Jarh bei der fepnleaesmcitighS ensnei flogEr stbn,eart nhoc eniek aneGnk.de emhca i,hc sldabo es lkriwich lleoiwhGhc neknt re neigei feaignr komemend eTmsa aus erd aNafeblrhascft, eiw ide GS mlAhiet redo nde VS Fmm,neror uas seTnesti.lep iwr ad uaf neejd laFl sgat r,e erd eins meTa huca im Flal sed fesgsitAu ied fanhMansct enblszbmuite,am sie ni der daVbslariegn mi onrebe etrDlti