Lokalsport

Noch läuft es nicht rund

Fußball A-Jugend des VfL Kirchheim startet holprig in die Rückrunde.

Freiberg. Die A-Jugend des VfL Kirchheim ist nach der Winterpause noch nicht auf Touren. Beim SGV Freiberg II kassierten die Fußballer von Trainer Sascha Krötz im dritten Spiel nach Weihnachten bereits die zweite Niederlage. 0:3 hieß es am Ende des Verbandsstaffelduells. „Wir waren nicht spritzig, nicht wirklich wach“, kritisierte Coach Krötz seine Elf. Da es defensiv durchaus passte, wäre für den VfL-Nachwuchs beim Tabellenfünften etwas drin gewesen. Sechs Minuten vor der Pause waren es allerdings die Gastgeber, die mit einem Treffer von Leon Jäger mit 1:0 in Führung gingen. Eine Antwort des Tabellenvierten - Fehlanzeige. In 90 Minuten kamen die VfLer gerade mal zu zwei Torschüssen. Bei den Hausherren aus Freiberg waren es zwar nicht viel mehr, doch die wenigen landeten immerhin im Tor - wie in der 49. Minute, als Leon Baumeister auf 2:0 erhöhte, oder in der 69. Minute, als Mevlam Abi­dinoski mit dem 3:0 den Deckel draufmachte. uwe


Anzeige