Lokalsport

Notzinger verlieren zum Auftakt

Tischtennis Nach einer spannenden Partie hat der TTC in der Bezirksliga das Nachsehen gegen die TTF Neckartenzlingen II.

Notzingen. Zum Auftakt der Tischtennis-Bezirksliga ist der TTC Notzingen-Wellingen den TTF Neckar­tenzlingen II nach einer spannenden Partie mit 6:9 unterlegen. Dabei verpassten es die Notzinger, von den Ausfällen der Gäste vom Neckar zu profitieren. Diese hatten mit ihrer Doppelaufstellung gepokert und stellten ihr hinteres Paarkreuz kurzerhand als Einser-Doppel Eins. Der Plan ging nach hinten los und der TTC lag mit 2:1 in Führung. Anschließend gewannen Norman Zinßer, Benjamin Hauff und Mark Hägele ihre Einzel und sorgten für den 5:4-Zwischenstand aus Notzinger Sicht. Im zweiten Durchgang konnten Oliver Rataj und Joshua Nöfer ihre jeweiligen 2:0-Führungen nicht nach Hause bringen, sodass die Gäste vorbeizogen. Mark Hägele brachte seine Mannschaft noch einmal auf 6:8 heran, aber Oliver Jakob verlor auch sein zweites Einzel. Ein unglücklicher Ausgang, denn im Schlussdoppel wären die Hausherren vom Papier her klar favorisiert gewesen.

Nichts anbrennen ließen dagegen die TTF Neuhausen II, die ihre Favoritenrolle bestätigen und die Sportfreunde Wernau glatt mit 9:0 schlugen.

Sparprogramm in Bezirksklasse

In den beiden Gruppen der Bezirksklasse gab es zum Saisonauftakt nur zwei Begegnungen. Die TTF Neckartenzlingen III gewannen beim TSV Wendlingen II mit 9:4. Und Bezirksligaabsteiger TV Unterboihingen schickte den TTC Esslingen II mit einem 9:2 nach Hause.Max Blon

Anzeige