Lokalsport

Nur ein Sieg in drei Spielen

Sportkegeln Durchwachsene Bilanz für Unterlenninger Teams

Lenningen. Die erste Herrenmannschaft verlor gegen den Tabellennachbarn KC Schrezheim II mit 2:6 (3178:3235). In diese Partie der Oberliga startete der TVU mit Ro-land Schmid (508) und Franz Hammel (516), die beide ebenso verloren wie im Mittelpaar Günther Dangel (490) und Marc Hohensteiner (558). Im Schlusspaar konnten dann sowohl Michael Schmid mit 560 als auch Herbert Zwick mit 546 Holz die Gästespieler bezwingen. Es gelang den beiden aber nicht, den Rückstand in der Gesamtholzzahl aufzuholen.

In der Bezirksklasse gewann die zweite Mannschaft mit 5:3 (2941:2886) gegen den KVS Waldrems III. In diesem Spiel konnten die Bühl-Kegler durch Heinz-Kurt Jacob (509) und Herrmann Bittmann (476) hoch in Führung gehen. Jedoch gingen die Gäste im Mittelpaar knapp in Führung. Zusätzlich verloren Dennis Schröder (508) und Richard Hohensteiner (455). Folglich mussten sich Peter Hammel (494) und Heinz Kurz (499) erst wieder an die Gäste herankämpfen, was beiden auch gelang.

In der C-Klasse verlor die gemischte Mannschaft 2:4 (1828:1845) gegen den SV Seckach. Nach dem Startpaar, in dem Ingrid Hohensteiner 456 und Heike Reichersdörfer 466 Holz spielten, ging der TVU mit rund 30 Holz in Führung. Obwohl im Schlusspaar nur Hans Stiglmeier (460) den Seckacher bezwingen konnte, verlor Petra Holder (446), was den Gesamtsieg jedoch nicht mehr gefährdete.fh

Anzeige