Lokalsport

Nur zwei Frauen aus dem KreisMännerFrauenMännliche A-JugendWeibliche A-JugendMännliche B-JugendWeibliche B-Jugend

DLV-Bilanz: Niemeyer viertbeste Deutsche über 5 000 Meter in der U 20

Der deutsche Leichtathletikverband (DLV) hat seine Liste der fünfzig besten Deutschen pro Disziplin veröffentlicht. Bei den Aktiven gelang nur wenigen Athleten aus dem Kreis Esslingen der Sprung in die Bestenliste. Erfolgreichste Frau 2014 war die 19-jährige Hannah Niemeyer aus Owen (VfL Kirchheim), die über 3 000, 5 000 und 10 000 Meter als Jugendliche gleich dreimal den Sprung ins Ranking der Aktiven schaffte.

In ihrer Altersklasse viermal unter den besten Deutschen gelistet: Hannah Niemeyer vom VfL Kirchheim (rechts). Foto: Ralf Görlit
In ihrer Altersklasse viermal unter den besten Deutschen gelistet: Hannah Niemeyer vom VfL Kirchheim (rechts). Foto: Ralf Görlitz

Esslingen. Außer Niemeyer taucht nur noch U 23-Dreispringerin Jana Schubert von der LG Filder bei den Frauen auf. Deutlich mehr Vertreter aus dem Kreis gibt es bei den Männern. Angeführt vom Köngener Mittelstreckler Dennis Bäuerle, der ebenfalls in drei Disziplinen vertreten ist und mit der sechstschnellsten deutschen Zeit über 800 Meter seine beste Platzierung erzielte.

Anzeige

In der A- und B-Jugend spiegelt sich die gute Nachwuchsarbeit der Vereine im Kreis deutlich wider. Dabei gelingt es den Vereinen oft nicht, ihre Spitzenathleten zu halten. In der A-Jugend vertreten ist der Schopflocher Sprinter Viktor Bayer (VfL Kirchheim) auf Platz 24 über 100 Meter und als 36. über 200 Meter. In der weiblichen A-Jugend ist VfL-Athletin Hannah Niemeyer im Kreis ohne Konkurrenz. Mit ihren Kreisrekorden auf allen Mittel- und Langstrecken gelang ihr als viertbeste Deutsche über 5 000 Meter gleich in drei Disziplinen der Sprung unter die besten zehn.

Die B-Jugend wird angeführt vom zweifachen deutschen Mittelstreckenmeister Lukas Eisele von der LG Filder. Er steht über 1 500 und 3 000 Meter auf Platz eins in der Bestenliste. Begleitet wird Eisele in erster Linie vom Techniker Mario Scheufele von der LG Teck, der im Kugelstoßen und im Diskuswerfen vertreten ist und als Siebter mit dem Diskus seine beste Platzierung erzielte. Sein Vereinskollege Fritz Zanker taucht ebenfalls gleich zweimal in der deutschen Bestenliste auf. Er schnitt als 16. im Hammerwurf am besten ab.pk