Lokalsport

Ötlingen hilft nur ein Wunder

Sportschießen Der TSV kann sich im letzten Bundesliga-Wettkampf nicht mehr aus eigener Kraft vor dem Abstieg retten.

Symbolbild

Kirchheim. In Murrhardt und Ludwigsburg fallen in der Südstaffel der Luftpistole-Bundesliga am Wochenende die letzten Entscheidungen über Finalteilnahme und Abstieg. Für die noch punktlosen Sportschützen des TSV Ötlingen sind die Hoffnungen auf den Klassenerhalt auf ein Minimum gesunken. Fünf der sechs Mannschaften, die sich noch um die Teilnahme am Finale streiten, treffen in Ludwigsburg zum Teil direkt aufeinander. Während in der Barockstadt der Gastgeber und Tabellenzweite am Samstag unter anderem gegen Spitzenreiter Waldkirch antreten muss, kann sich der Tabellendritte Kelheim mit zwei lösbaren Aufgaben gegen Fürth und Altheim-Waldhausen das Ganze von Murrhardt aus anschauen.

Anzeige

Der Reiz der Murrhardter Veranstaltung liegt mehr in der Frage, wer die beiden Absteiger sein werden. Kandidaten sind neben den Ötlingern (0:18 Punkte) auch Peiting (2:16) und Altheim-Waldhausen (4:14). Der TSVÖ trifft auf Murrhardt und Fürth, während Altheim-Waldhausen es mit Peiting und Kelheim zu tun bekommt.

Nur im Falle zweier deutlicher Siege und eines Peitinger Erfolgs gegen Altheim-Waldhausen hätten die Ötlinger noch den Hauch einer Chance. Dann lägen alle drei Teams bei den Mannschaftspunkten gleichauf und die Entscheidung würde über die Einzelpunkte fallen. Im Kampf um die Minimalchance auf den Klassenerhalt stehen Ötlingens Trainer Geipel neben dem Serben Zoran Vujic auf der Ausländerposition Jörg Kobarg, Stefan Scharpf, Achim Rieger, Torben Engel und André Böhm zur Verfügung. Damit wird erneut eine Mannschaft am Start sein, die in dieser Zusammensetzung bisher noch nie angetreten ist. Ob Vujic den entscheidenden Wettkampf mit eigener Luftpistole bestreiten kann, wird sich spätestens am Freitag zeigen, wenn der Serbe anreist. Die neuen Ausfuhrrichtlinien für Sportwaffen seit Ende vergangenen Jahres sorgen immer noch für Irritationen. Zuletzt musste Vujic mit fremder Waffe aus Ötlingen schießen. jp