Lokalsport

Ötlinger sind europaweite(r) Knaller

Unschlagbar im Auflageschießen mit der Luftpistole: Roland Preissler, Markus Geipel und Siegfried Haufe. Foto: privat

Salzburg. Bei den europäischen Betriebssportspielen der Sportschützen im österreichischen Salzburg haben zwei Schützinnen des TSV Ötlingen das Finale mit der Luftpistole erreicht. Hier gewann Nicola Gach die Bronzemedaille, Katja Schymanski wurde Siebte. In der Mannschaftswertung holte Schymanski mit ihren Arbeitskollegen die Goldmedaille, Platz vier und fünf belegten Markus Geipel und Nicola Gach, sowie Eckard Zeiser und Roland Preissler mit ihren jeweiligen Teamkollegen.

Warum die Ötlinger bei nationalen Meisterschaften in den Auflagedisziplinen so erfolgreich sind, zeigten sie in Salzburg mit der Luftpistole (stehend aufgelegt) im 40-Schuss-Programm. Mit dem dritten Platz von Liane Geipel mit der Luftpistole und Platz vier von Siegfried Haufe mit dem Luftgewehr (stehend aufgelegt), ließen die Ötlinger in der Einzelwertung mit der Luftpistole (stehend aufgelegt) ohne Klassenunterteilung, der Konkurrenz im Finale keine Chance. Das Podium war fest in Ötlinger Hand. Bronze ging mit 388 von 400 möglichen Ringen an Siegfried Haufe, Silber mit 391 Ringen holte Roland Preissler, und die Goldmedaille gewann Markus Geipel mit 396 Ringen.jp


Anzeige