Lokalsport

Ötlinger Startschuss ins Dunkel

Sportschießen Die Luftpistolenschützen des TSVÖ gehen ohne Erwartungen in die Zweitligasaison. Von Kaus Schlütter

Achim Rieger nimmt Maß: Die Ötlinger Luftpistolenschützen starten am Samstag in die Zweitligasaison. Archivfoto

Für die Ötlinger Luftpistolen-Schützen fällt am Samstag der Startschuss in der 2. Bundesliga Südwest. In Eckartshausen bei Schwäbisch Hall sind SK Aalen-Neslau und SG Pforzheim die beiden Gegner am ersten von vier Wettkampftagen dieser Saison. „Wir gehen ohne große Erwartungen in diesen Neueinstieg. Wegen Corona ist schwer vorauszusagen, wie die anderen Mannschaften drauf sind“, meint TSV-Schützenchef Joachim Poppek. ...

c Ge hli umz uAtfatk tis nsie mTea rtska iBeed lsa nenoheeevrgs whoslo erd nue lvhtritcepefe enweolS oJze eprCe las hcua erd eelatnbktan Znrao iVcju sau e,enSbri dins na desmie oheneeWdnc eobrTn lgEen nud dAern ecehhBrn isala hB,öm erd ahcn der tHraei end neNma isrnee Fuar gnaomneenm hat, neflla fudetenirgbsb as.u lMuirepskbe&Gnp;sa tteasrt als eeinr nov eibens ieb dre plaalrle tsfdtitendanen DM ni .nnoaevrH niBelbe vmo Smatm imAhc gRrie,e raKbog dun nSafte ap.hrfSc Wre edi Pioionst vrie ntin,meim wrdi vor rtO zufigsrktir enhzsiwc aoilNc Gh,ca adnRlo Bmthelalun dun tSaenf ruehfScal .estiedehncn

eDi GS mrofPizeh ist sal iluNnge hcno eni chBu tmi eniesb leegi.Sn enggeDa edr TVS asw hni nggee u-AlnseNaela rwee.artt Dlelue aenwr ermim gnee ie,tKns in nnede ied sgofraeTm astg ekPp.po abDie tigb se nei eehenrWdsei itm riwnE loggve,inS der sinet ide im eintartir t.ah