Lokalsport

Olympia-Feeling auf der Bissinger Tennisanlage

Toll was los beim TV Bissingen. Foto: privat
Toll was los beim TV Bissingen. Foto: privat

Bissingen. Die achte Auflage der Kinder-Tennisolympiade beim TV Bissingen war erneut ein wahrer Magnet, der bei strahlendem Wetter die Bissinger Tennisanlage in einen wuseligen Olympiaparcours verwandelte. So starteten bei dem vom Organisations- und Helferteam um Jugendwartin Heike Scheu und Conny Hummel initiierten Event weit über 20 Teams auf den olympischen Parcours und zeigten ihr Können in ganz unterschiedlichen Disziplinen. Dabei setzten sich die Teams immer aus einem Kind und einem Erwachsenen zusammen. Alle olympischen Disziplinen hatten mit einem Ball, Zielgenauigkeit, Konzentration und Schnelligkeit zu tun. So konnten beim Tennis-Zehner, beim Tennis-Boule, Biathlon, Fußball, Balltransporter und beim Basketball Punkte gesammelt werden.

Die älteren Tenniskids spielten ein Kleinfeld-Juxturnier auf Zeit, bei dem der Gewinner einer Partie einen Luftballon an den Arm bekam. Am Ende bekamen alle Kinder eine Medaille, die ersten drei Paarungen einen Siegerpokal.suk

1 Impressionen von der Bissinger Kinder-Tennisolympiade finden sich unter www.tv-bissingen.de/tennis.

Anzeige