Lokalsport

Olympia-Test macht Fumic Hoffnung

Mountainbike Auf der Strecke der Spiele von Tokio belegt der Kirchheimer Altmeister den achten Platz.

Izu. Bei einem Test für das olympische Mountainbike-Rennen 2020 in Tokio hat Mountainbike-Profi Manuel Fumic im japanischen Izu Platz acht belegt und nahm viele positive Erkenntnisse mit nach Hause. „Ich mag die Strecke und komme gut damit zurecht“, sagte der Kirchheimer, „ich weiß, woran ich arbeiten muss. Mit einem besseren Start hätte ich wohl weiter vorne mitfahren können. Ich bin eigentlich ganz zufrieden“, kommentierte Fumic, der 47 Sekunden Rückstand auf den erstplatzierten Nino Schurter hatte. Der Schweizer gewann zwei Sekunden vor dem Franzosen Victor Koretzky und zehn vor dem Italiener Luca Braidot.

Kurs und Klima kennenlernen

Beim olympischen Test-Event geht es vor allem für den Veranstalter darum Abläufe einzuüben und eventuell zu korrigieren. Für die Sportler ist der Test die Gelegenheit den Kurs, das Klima und die Gegebenheiten vor Ort kennenzulernen. Dass man dafür ein Rennen fährt, wird am Ende der Saison unterschiedlich ernst genommen. Zumal bei einem Einladungsrennen auch nur eine Hand voll Weltranglistenpunkte vergeben werden.

Was Fumics Möglichkeiten bei Olympia 2020 angeht, bietet die Strecke zumindest das, was dem 37-Jährigen liegt. „Der Kurs kommt mir sehr entgegen, ich mag die kürzeren und steilen Anstiege und die technischen Passagen. Das einzige, was gegen mich spricht, ist die Spritzigkeit, die mit dem Alter nicht mehr so da ist. Aber ich habe zehn Monate Zeit, mich darauf einzustellen“, zeigt sich der Kirchheimer zuversichtlich.

Für Fumic geht die Saison noch ein paar Wochen weiter. Vom 20. bis 26. Oktober will er mit seinem brasilianischen Cannondale-Kollegen Henrique Avancini den Vorjahres-Sieg beim Etappenrennen Brasil Ride in Südamerika wiederholen. Erhard Goller

Medaillenjagd auf der Halbinsel

Von Tokio aus muss man 150 Kilometer in südwestlicher Richtung fahren, bis man auf einer Halbinsel Izu erreicht. Dort werden neben den Bahnradsport-Wettbewerben und den Straßenrennen nächstes Jahr im Juli auch die beiden Mountainbike-Rennen der Olympischen Spiele ausgetragen.eg

Anzeige