Lokalsport

Owen überrascht im Rübholz

TSV Ötlingen kassiert eine 2:5-Schlappe – Schützenfest auf dem Bühl

Nicht gespielt, und trotzdem ist Spitzenreiter SV Nabern der Gewinner des Spieltags in der Kreisliga B6. Die Verfolger TSV Jesingen II und TSV Ötlingen kassierten jeweils die zweite Saisonniederlage. Jesingens Zweite gab eine 1:0-Führung in Ohmden noch aus der Hand. Für Ötlingen wurde zu Hause der in dieser Saison konstant auftretende TSV Owen überraschend zum Stolperstein.

TV Unterlenningen II (weisse Trikots) - TSV Schlierbach
TV Unterlenningen II (weisse Trikots) - TSV Schlierbach

Kirchheim. „Wir haben uns selber geschlagen, die Ernüchterung ist jetzt natürlich riesengroß“, konstatierte Ötlingens Spielbeobachter Horst Koch. Seine Mannschaft machte es in der B5 im Duell der Reserven gegen die Owener beim 6:0-Erfolg deutlich besser.

Anzeige

Mit einem Schützenfest auf dem Unterlenninger Bühl schleicht sich der TSV Schlierbach begünstigt durch die Patzer der Konkurrenz auf Rang vier liegend bis auf zwei Zähler an die zweitplatzierten Jesinger heran. Diesen Platz im Blick hat auch die Neidlinger Zweite, die sich in Oberlenningen beim 4:0 schadlos hielt.

Auf dem harten Boden der Tatsachen ist der TSV Notzingen in der Kreisliga B3 gelandet. Beim Tabellendritten FC Unterensingen mussten acht Gegentreffer hingenommen werden. Weiterhin acht Saisonpunkte aus nun neun Partien bedeuten lediglich Rang elf.

TSV Ötlingen – TSV Owen 2:5 (0:3): 0:1 Yaman Kalintas (29.), 0:2 Alexander Sibinovic (38.), 0:3, 0:4 Samuel Mena Vaz (45., 55.), 1:4 Stefan Hekel (65.), 1:5 Kalintas (69.), 2:5 Lüfti Akdeniz (80.).

TSV Ohmden – TSV Jesingen II 2:1 (0:0): 0:1 Daniel Maier (52., Foulelfmeter), 1:1 Benjamin Matic (76., Handelfmeter), 2:1 Davide dos Santos (81.). Gelb-Rote Karte: Daniel Gomes-Dias (89., Jesingen).

TV Unterlenningen II – TSV Schlierbach 1:8 (0:4): 0:1, 0:2 Philipp Hanke (15., 20.), 0:3 Alexander Buchele (35.), 0:4 Hanke (36.), 0:5 Lucas Weimer (62.), 1:5 Markus Löffler (75.), 1:6 Tobias Seeberger (76.), 1:7, 1:8 Hanke (83., 87.).

TSV Oberlenningen – TV Neidlingen II 0:4 (0:1): 0:1 Tom Philipp (30.), 0:2 Daniel Funai (66.), 0:3 Philipp (71.), 0:4 Frank Binder (83.). Gelb-Rote Karte: Marvin Kedainis (79., Oberlenningen).

SF Dettingen II – TSV Beuren II 8:0 (6:0): 1:0 Holger Weber (20.), 2:0 Christian Renz (26.), 3:0 Florian Gautsch (28.), 4:0 Tobias Hörsch (43.), 5:0 Michael Zaper (44.), 6:0 Renz (45.+2), 7:0 Gautsch (50.), 8:0 Christin Trenk (90.).

VfB Neuffen – SGEH II 4:0 (2:0): 1:0 Marc Haußmann (30.), 2:0 Dennis Schall (45.), 3:0 Borhan Kaya (51.), 4:0 Thomas Linge (67., Foulelfmeter).

TSV Ötlingen II – TSV Owen II 6:0 (4:0): 1:0 Leonhard Guci (12.), 2:0 Oliver Kümmerle (16.), 3:0 Guci (30.), 4:0 Artjom Rutz (42.), 5:0, 6:0 Guci (77., 85.).

FC Unterensingen – TSV Notzingen 8:0 (4:0): 1:0, 2:0, 3:0 Sebastian Beck (13., 28., 42.), 4:0 Andreas Elze (44.), 5:0 Dennis Bauer (47.), 6:0 Arsiyan Durakov (50.), 7:0 Marco Gazmend (79.), 8:0 Rene Stöhr (81.).