Lokalsport

Owener Frauen bleiben am Ball

, Nr 2 Owen: Sara-Maria Mosca
, Nr 2 Owen: Sara-Maria Mosca

Der TSV Owen hat in der Handballbezirksliga der Frauen die Chance auf die Aufstiegsrelegation gewahrt. Dank eines 28:26 (14:10)-Erfolgs bei Lokalrivale SG Lenningen zogen die Owenerinnen (jetzt 26:8 Punkte) am spielfreien HT Uhingen/Holzhausen (25:7) vorbei auf Rang zwei. Die SG hat als Tabellenvierter hingegen bereits fünf Punkte Rückstand auf den Lokalrivalen und damit vier Spieltage vor Saisonende nur noch theoretische Chancen auf den zweiten Platz. Entscheidender Faktor im Derby war die zum Ende der ersten und zu Beginn der zweiten Halbzeit schwächelnde SG-Abwehr. Nachdem die Lenningerinnen acht Minuten vor Schluss einen zwischenzeitlichen Sechs-Tore-Rückstand hatten aufholen können, gingen ihnen die Kräfte aus. Treffsicherste Spielerinnen waren Sabrina Klein (SG/sechs Tore) sowie Sara-Maria Mosca (TSVO/zehn/im Bild). tb/Foto: Markus Brändli


Anzeige