Lokalsport

Owener überraschen

Kreisliga B5 Schlusslicht gewinnt gegen den Tabellenfünften Frickenhausen.

Owen. Trotz des überraschenden 4:2-Erfolges hat der TSV Owen II die Rote Laterne des Tabellenletzten nicht abgeben können. Böse unter die Räder kam der TSV Ötlingen II bei Marsonia Frickenhausen. Die SGOH verpasste trotz zahlreicher Chancen einen Sieg gegen den TSV Oberlenningen II. Für die TG Kirchheim II gab es gegen den SV Reudern die zweite Heimniederlage in Folge.

Anzeige

TSV Owen II - 1. FC Frickenhausen II 4:2 (3:1): 1:0 Axel Mutschler (3.), 2:0 Omar Njie (6.), 2:1 Agron Gashi (10.), 3:1 Axel Mutschler (25.), 3:2 Muhammet Gaye (51.), 4:2 Joachim Kehl-Silcher (81.) TG Kirchheim II - SV Reudern 1:3 (0:1): 0:1 Martin Weiler (35.), 1:1 Ansu Sanyang (50.), 1:2, 1:3 Lukas Lubik (58./Foulelfmeter, 68.), Gelb-Rote Karte für Alise Malleh Mahanera wegen wiederholten Foulspiels (62./TGK)

SGM Ohmden/Holzmaden - TSV Oberlenningen II 1:1 (1:1): 1:0 Daniel Reisser (27.), 1:1 Marvin Schweizer (29.)

NK Marsonia Frickenhausen - TSV Ötlingen II 6:0 (3:0): 1:0 Daniel Wolf (3.), 2:0 Imre Bogdan (12.), 3:0 Daniel Wolf (30.), 4:0 Imre Bogdan (53.), 5:0, 6:0 Marco Malesevic (62., 88.)me