Lokalsport

Owener wittern Morgenluft

Kirchheim. Unverhofft kommt oft: Nach der überraschenden Punkteteilung des Tabellenzweiten TSV Weilheim II vergangenen Sonntag gegen die TG Kirchheim II, hat der TSV Owen nun wieder gute Chancen in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 6, zumindest noch den Aufstiegsrelegationsplatz zu erreichen. Bei einem Spiel weniger als die Weilheimer hat der TSVO aktuell sechs Punkte Rückstand.

Im Nachholspiel am morgigen Donnerstag ab 18 Uhr gegen den TSV Jesingen II, zählt deshalb nur ein Sieg. Die Elf von Trainer Claus Eberle könnte mit einem Dreier den Abstand auf den zweiten Tabellenplatz auf drei Zähler verkürzen. Die Statistik spricht dabei für die Owener: Die letzten beiden Spiele gegen Jesingen gewann der TSVO mit 5:3 und 1:0, den letzten Jesinger Erfolg gab‘s im August 2014 beim 3:1 .me

Anzeige