Lokalsport

Personalsorgen beim Pokalspiel

Handball
Symbolbild

Owen. Heute steht das erste Pflichtspiel der Saison für den TSV Owen an, die erste Runde im Bezirkspokal gegen den TSV Wolfschlugen II. Bei aller Vorfreude - Personalsorgen plagen die Owener vor dem Pokalauftritt. Mit dem TSV Wolfschlugen II erwartet die Owener ein Gegner, der nicht zu unterschätzen ist, kann doch die Wolfschlugener Reserve immer auf zahlreiche Talente bauen.

Die Partie bei den „Hexenbannern“ wird somit zum echten Prüfstein für die Gelbhemden, bevor der Ligabetrieb startet. Neu-Trainer Marius Dotschkal sieht seine Mannschaft allerdings gut gewappnet für den Saisonstart. Die jüngsten Testspiele gegen Weilheim und Dettingen/Erms sorgten nochmals für den letzten Schliff.

Lediglich die Personalsituation bereitet dem Owener Lager noch Sorgen. Die Teckstädter müssen auf Hannes Raichle, Georg Stoll, Moritz Thum und Lars Kirchner verzichten, und hinter den Einsätzen von Sebastian Kerner und Riccardo Bauer stehen noch große Fragezeichen. Alles in allem schwerwiegende Ausfälle, die die anstehende Aufgabe nicht einfacher machen. Spielbeginn ist am Samstag um 16 Uhr in der Wolf­schlugener Sporthalle. ras

Anzeige