Lokalsport

Pfäffle holt Cross-Sieg in Mannheim

Radsport Der Mountainbiker des MTB Teck steigt mit einem Erfolgserlebnis in die Vorbereitung auf den Weltcup ein.

Mannheim. Zum Abschluss seiner Cyclo-Cross-Saison hat Mountainbiker Christian Pfäffle vom MTB Teck am Samstag das Cross-Rennen in Mannheim gewonnen. Der 23-jährige Neuffener landete einen ungefährdeten Sieg vor dem Bensheimer Sascha Starker und Uli Theobald aus Tübingen.

Christian Pfäffle fuhr eine Runde lang hinter Starker und Theobald her, doch bereits in Runde zwei ließ er die beiden Konkurrenten deutlich hinter sich. Auf dem komplett flachen Kurs mit vielen Zick-Zack- und zwei Treppen-Passagen kurbelte Pfäffle mit konstanten Rundenzeiten zu einem überlegenen Sieg vor Sascha Starker auf Platz zwei und Uli Theobald, der Dritter wurde.

„Es war ein richtig schönes Cross-Rennen und hat noch einmal richtig Spaß gemacht“, meinte Pfäffle hinterher im Ziel. Nach seinem ersten Sieg 2017 beendet er allerdings seine Aktivitäten in der Winterdisziplin. Bis zum 10. Februar trainiert der Mountainbiker in heimischen Gefilden, bevor es dann mit der Nationalmannschaft zum Trainingslager nach Mallorca geht. Erhard Goller

Anzeige