Lokalsport

Pfäffle Sechster bei Cross-DM

Über Stock und Stein: Christian Pfäffle.Foto: Armin Küstenbrück
Über Stock und Stein: Christian Pfäffle.Foto: Armin Küstenbrück

Bensheim. Bei den deutschen Meisterschaften im Cyclo-Cross im hessischen Bensheim hat Christian Pfäffle vom MTB Teck Platz sechs belegt. Im Gegensatz zu den vergangenen Wintern waren seine Ambitionen bei den Titelkämpfen in der Winter-Disziplin nicht sonderlich groß. Er sah sich selbst nicht in einer ähnlichen Position wie im vergangenen Jahr, als er bei der DM Siebter geworden war. „Ich habe auf dem Rad bis jetzt viel weniger gemacht und war auch noch in keinem Trainingslager“, erklärte Pfäffle, warum er sich nicht viel ausgerechnet hatte. Aber auf dem schnellen Kurs in Bensheim lief es beim Neuffener „besser als gedacht“. Als Sechster hatte er am Ende 3,07 Minuten Rückstand auf den alten und neuen Meister Marcel Meisen (1.02,40).

In der U23 wurde Pfäffles Vereinskollege Luca Schwarzbauer Achter. Der Reuderner stand in Bensheim zum ersten Mal in diesem Winter bei einem Cross-Rennen am Start. Am Ende sprang für den 21-Jährigen der achte Platz heraus, 2,29 Minuten hinter dem neuen deutschen U23-Meister Maximilian Möbis (48,47) aus Berlin. „Insgesamt bin ich zufrieden mit mir“, so Schwarzbauer.eg


Anzeige