Lokalsport

Pflichtsieg in Hall

Basketball U16 des VfL hat Oberligaplatz vier noch im Blick.

Kirchheim. Im Kampf um Platz vier in der Oberliga hat die U16 der VfL-Basketballer mit dem 75:62 bei der TSG Schwäbisch Hall einen wichtigen Pflichtsieg gelandet.

Gleich das erste Viertel wurde 22:12 gewonnen, wobei Center Jack Lindstrom mit acht Punkten bereits andeutete, dass er einen Sahnetag erwischt hatte. Bis zur Pause konnte der Vorsprung auf 13 Punkte (40:27) ausgebaut werden, ausgeglichen war es im dritten Viertel (61:49). Als die Gastgeber auf 61:55 verkürzten (32.), wurde es noch einmal spannend, bis zum 65:59 (35.) hielt dieser Abstand. Dann aber machten Lindstrom, Edonis Paqarada und Tobias Reinhardt den Sack zu.

Am kommenden Samstag kommt Tabellenführer Möhringen in die Sporthalle Stadtmitte. Mal sehen, ob sich der Vierte VfL (6:7 Siege) noch von Söflingen (5:8) überholen lässt.ut

VfL Kirchheim: Cristofaro, Fischer, Haziri (15/1), Lindstrom (30), Nabizada, Palmieri (9/1), Paqarada (4), Reinhardt (8), Schäfer (9/1)

Anzeige