Lokalsport

Platz drei bleibt in Reichweite

Handball Die Frauen der SG Lenningen bezwingen den TV Altbach im letzten Heimspiel in der Bezirksliga mit 32:12.

Lenningen. Am vorletzten Spieltag in der Handball-Bezirksliga haben die Frauen der SG Lenningen mit einem 32:12 im letzten Heimspiel gegen den TV Altbach den Abstand zu Platz drei auf einen Punkt verkürzt. Gegen den Tabellenzehnten vom Neckar ging die SG schnell mit 6:0 in Führung. Der Gegner fand zu Beginn kaum eine Lücke in der gut postierten Lenninger Abwehr. Doch Altbach, das um seine letzte Chance im Abstiegskampf kämpft, zeigte sich verbissen und hielt bis zum 6:10 zur Pause den Anschluss.

Der zweite Durchgang begann für die Lenningerinnen mit einem Doppelschlag von Schilling und sehenswerten Treffern von Tegethoff und Ringelspacher. Lenningen war die deutlich variablere Mannschaft, die sich immer wieder große Lücken im Abwehrverbund erarbeitete. Die Folge: eine klare 17:9-Führung und die Vorentscheidung zehn Minuten vor dem Ende.

Das Saisonfinale bestreitet die SG am Samstag beim Turnerbund in Neuffen. Bei einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage des TV Reichenbach 2 in Deizisau wäre der dritte Tabellenplatz für Lenningen noch drin.sus

Spielstenogramm

SG Lenningen: Fiegenbaum, Susset - Bem, Blocher, Gratz, Kazmaier (2), Klein (3), Ringelspacher (4), Schilling (3), Schmid (1), Tegethoff (5), Wannenwetsch (5/2)

TV Altbach: Nuara, Bodenmüller, Maier (3), Kotzian (5/1), Warth, Morlock (3/1), Buser, Clematide, Stutzmann, Wernick, Wiederstein, Siebold (1), Zink, Späth

Anzeige