Lokalsport

Platz eins behauptet

Frauen-Landesliga TSV Wendlingen gewinnt 2:0 in Ruppertshofen.

Ruppertshofen. Die Landesligakickerinnen des TSV Wendlingen haben ihre Serie von zuletzt zwei Siegen in Folge auch beim TSV Ruppertshofen fortgesetzt, siegten verdient mit 2:0 und halten so als Tabellenführer ihren Vorsprung von sieben Punkten.

Anzeige

Dabei dauerte es trotz drückender Überlegenheit bis zur 43. Minute, ehe Anna Haußmann nach einem Abschlag von Keeperin Alin Kurutz die 1:0-Führung für die Wendlingerinnen erzielte. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie - bis zur 70. Minute, als Sandy Schaible nach einem langen Ball von Alina Witzler alleine aufs Tor zulief, um Ruppertshofens Keeperin auszuspielen und den Ball zum 2:0 einzuschieben - die Entscheidung.

Am kommenden Sonntag erwartet der TSVW ab 13 Uhr den Tabellenvorletzten VfB Obertürkheim II.ust

TSV Ruppertshofen: Kugler - Straub, Beistler, Kugler (73. Bulling), Vogt - Senze, Schmid (85. Straub), Schuster (81. Hassentaler), Weißenburger - Pflüger (65. Avigliano), Schneider

TSV Wendlingen: Kurutz - Stenzel, Richter, Witzler, Ziemsky - Bestenlehner, Schaible (73. Kopatsch), Fichtner (77. Faßbender), Ensminger) - Haußmann, Wager

Tore: 0:1 Haußmann (42.), 0:2 Schaible (70.)

Schiedsrichter: Harry Neuhaus

Zuschauer: 100