Lokalsport

Platz fünf und vier stehen bereits zu Buche

Das Cape Epic beginnt am Sonntag im Meerendal Wine Estate etwa 20 Kilometer nordöstlich von Kapstadt. Dort wird ein 26 Kilometer langes Zeitfahren (750 Höhenmeter) absolviert.

Danach folgt ein knapp zweistündiger (Auto-)Transfer in südöstlicher Richtung in den Küstenort Hermanus, von wo aus am Montag die erste Etappe gestartet wird. 101 Kilometer mit 2 300 Höhenmetern stehen dann auf dem Programm.

Zwei Mal war Manuel Fumic beim Cape Epic bereits am Start. 2013 feierte er gemeinsam mit dem Italiener Marco Fontana seine Premiere, die auf dem fünften Platz endete. Voriges Jahr nahm er die acht Tage in Südafrika mit Henrique Avancini in Angriff und beendete sie auf Platz vier, inklusive eines Etappensiegs am letzten Tag.eg

Anzeige