Lokalsport

Platz vier trotz Pleite

Basketball U14 des VfL erreicht Play-downs der Oberliga.

Kirchheim. Die U14 der VfL-Basketballer hat zum Runden-Abschluss zwar 53:64 gegen den SV Möhringen verloren, Platz vier in der Oberliga Württemberg wurde trotzdem erreicht.

Ohne die erkrankten Forwards Lorenz Fahrion und Tekin Tiknasak und mit einem geschwächten Spielmacher Edonis Paqarada, der zuvor fast die vollen 45 Minuten mit der U16 gegen Ulm absolviert hatte, gelang dem Team von Coach Desmond Strickland nicht der dritte Saisonsieg. Die elf Punkte Rückstand zum Ende der Partie gegen den SV Möhringen reichten trotzdem zu Platz vier in der Oberliga, der VfL hat den Dreier-Vergleich gegen die punktgleichen Teams aus Möhringen und Tübingen knapp gewonnen. Jetzt geht es weiter mit den Play-downs gegen die untere Hälfte der Oberliga Baden: PS Karlsruhe, TSV Wieblingen und SG Heidelberg-Kirchheim /KuSG Leimen.ut

VfL Kirchheim: Barthold, Bauch, Bezler, R. Hinitschew (4), Krizsan (10), Kushev (12), Paqarada (15/2), Rauscher, Skielo, Thies (3/1), Vladi (9/1)

Anzeige