Lokalsport

Pleite nach Verlängerung

Basketball U16 des VfL verliert Oberligaduell gegen BBU Ulm.

Kirchheim. Unglückliche Niederlage für die U16-Oberligamannschaft der VfL-Basketballer: Erst nach Verlängerung verloren die Kirchheimer Youngsters gegen Ulm mit mit 53:56.

Anzeige

Weiter ohne den am Sprunggelenk verletzten Tiziano Palmieri musste das Oberliga-Team von Coach Shkelzen Bekteshi am Sonntagmorgen eine besonders bittere Niederlage gegen den Tabellennachbarn BBU Ulm hinnehmen. Zur personellen Schwächung - auch Center Derrick Fritzsche fehlte verletzt - kam hinzu, dass der allein pfeifende Schiedsrichter drei Kirchheimer Guards vorzeitig mit fünf Fouls auf die Bank schickte. Trotzdem wäre ein Sieg möglich gewesen, doch viel zu viele Ballverluste gegen die aggressiven Ulmer verhinderten das. So musste ein glücklicher Haziri-Dreier mit der Schlusssirene herhalten, um mit dem 48:48 wenigstens die Verlängerung zu erreichen. Da setzte sich der Ulmer Nachwuchs dann knapp durch.ut

VfL Kirchheim: Cristofaro (3/1), Haziri (9/2), Lindstrom (20), Nabizada, Okcuoglu, Paqarada (2), Reinhardt (8), Schäfer (8), Vladi (2)