Lokalsport

Qiu und Co raus im Halbfinale

Neu-Ulm. Der Traum von der Titel­verteidigung platzte im Halbfinale: Dang Qiu, 24-jähriger Tischtennisprofi aus Linsenhofen, und der ASV Grünwettersbach sind im Final Four um den deutschen Tischtennis-Pokal mit 1:3 an Borussia Düsseldorf gescheitert. Qiu, der im Sommer nach Düsseldorf wechseln wird, verlor das Spitzeneinzel gegen seinen künftigen Teamkollegen Timo Boll mit 1:3 (11:9, 6:11, 5:11, 12:14). Im Endspiel bezwangen Boll und Teamkollegen die TTC Ochsenhausen mit 3:1.tb


Anzeige