Lokalsport

Rang zwei ist noch in Sicht

Fußball TG Kirchheim II will in der Kreisliga B5 den Anschluss wahren.

Kirchheim. Nach dem ersten Sieg im neuen Jahr (1:0 beim TSV Ötlingen II) peilt die TG Kirchheim II morgen in der Fußball-Kreisliga B5 den nächsten Dreier an. Per Sieg gegen den TSV Notzingen II will die Mannschaft des Trainerduos Munya Chonyera/Sabrina Wohlleben, mit 33 Punkten aktuell auf Platz sieben, den Anschluss nach oben halten - sieben Punkte Rückstand sind‘s aktuell auf Relegationsrang zwei. „Wir werden Notzingen natürlich nicht unterschätzen, aber Ziel ist es eindeutig, die drei Punkte hier zu behalten“, betont Sabrina Wohlleben.

Zeit für ein Erfolgserlebnis wäre es wieder für die zehntplatzierte SG Ohmden/Holzmaden. Gegen Kellerkind SV Aich II (Vorletzter) stehen die Chancen gut. Ötlingens zweite Garde wird als Tabellenzwölfter wohl beim TSV Kohlberg (Fünfter) wenig zu bestellen haben.

Schlusslicht TSV Owen II strebt im Spiel gegen den neuntplatzierten SV Reudern den zweiten Zähler in diesem Kalenderjahr an, ob dies gegen spielstarke Reuderner gelingt, wird sich morgen in Owens Au weisen.kls

Anzeige