Lokalsport

Reitverein unterstützt das Rote Kreuz

Das Bild zeigt von links Martin Beuker und Andreas Schober vom DRK, die RFV-Vorsitzende Heike Glück und Lea Schober. Foto: Marku
Das Bild zeigt von links Martin Beuker und Andreas Schober vom DRK, die RFV-Vorsitzende Heike Glück und Lea Schober. Foto: Markus Brändli

Weilheim. Im Rahmen des Hallenspringturniers auf dem Egelsberg hat der RFV Weilheim der Bereitschaftsgruppe des DRK eine Spende in Höhe von 800 Euro zukommen lassen. Der RFV hatte für die Aktion „Reiter mit Herz“ einen Euro pro Teilnehmer und Startplatz gesammelt. Damit soll das Helfer-vor-Ort-System des DRK unterstützt werden. Die „First Res­ponder“ sind Ehrenamtliche, die die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken. tb 


Anzeige