Lokalsport

Remis zum Auftakt für Badmintoncracks

Kirchheim. Währen die Landesligatruppe des VfL Kirchheim zum Auftakt der Badmintonsaison spielfrei war – das Spiel in der Landesliga Mittlerer Neckar/Ostalb gegen den SV Vaihingen wurde auf 12.  Oktober verlegt – ist das Kreisligateam mit einem Remis gestartet.

In der neuen Saison besteht die Kreisliga aus zehn Mannschaften und hat mit dem TSV Neuhausen III und den Bezirksligaabsteigern TS Esslingen II und TV Echterdingen gleich drei Favoriten auf den Aufstieg. Für den VfL gilt es, einen Platz im Mittelfeld zu erobern. Ein erster Schritt in diese Richtung war das Spiel gegen die TG Nürtingen II. Punktegarant für Kirchheim war einmal mehr André Fischer, der im Doppel mit Patrick Weber und im Einzel siegte. Dazu überraschte Jana Markard mit dem Punkt im Dameneinzel gegen Andrea Ott. Das Damendoppel ging kampflos an Kirchheim. In den restlichen Spielen war durchaus mehr drin, aber am Ende waren die Kirchheimer zufrieden.jf


Anzeige