Lokalsport

Ringer-Talent bei Jugend-DM auf Platz acht

Schwäbisch Hall. Bei den deutschen A-Jugend-Meisterschaften der Freistilringer in Schwäbisch Hall hat das Kirchheimer Eigengewächs Dimitrios Koutsogiannis in der Gewichtsklasse bis 76 Kilo den achten Platz von 15 Teilnehmern belegt. Mit etwas mehr Glück wäre für den jungen Kirchheimer eine bessere Gruppenplatzierung und eventuell auch eine Medaille möglich gewesen.

Der VfL-Ringer hatte einen guten Turnierauftakt, als er seinen ersten Gegner, Denis Fries vom ASV Schwäbisch Hall, deutlich mit 10:0 Punkten bezwang. Im nächsten Kampf traf er auf Johannes Gensch vom LSC Luckenwalde, den er vor Ablauf der regulären Kampfzeit mit technischer Überlegenheit bezwang. Gegen den späteren Vizemeister Johannes Mayer vom ATSV Kelheim war der VfL-Ringer bei einem Beinangriff seines Gegners einen Moment unaufmerksam und musste die kampfentscheidende Zwei-Punkt-Wertung abgeben. Durch diese Niederlage kam der Kirchheimer aus dem Konzept, und so musste er im letzten Gruppenkampf gegen Patrick Posnjak vom AV Speyer eine 1:5-Punktniederlage einstecken. Dies war dann gleichbedeutend mit dem achten Gesamtplatz.fk


Anzeige