Lokalsport

Ritter erlegen Eisbären: Kirchheimer Basketballer gewinnen zweites Play-off-Spiel gegen Bremerhaven

Basketball Die Knights betreiben beim hart umkämpften 105:102-Sieg Wiedergutmachung für die Schlappe in Schwenningen.

Tidjan Keita und die Knights haben ihre Chancen auf den Finaleinzug gewahrt. Foto: Tanja Spindler

Kirchheim. Erster Sieg im zweiten Play-off-Spiel für die Kirchheim Knights: Drei Tage nach der herben 68:86-Pleite in Schwenningen haben die Ritter gestern Abend die Eisbären Bremerhaven mit 105:102 (56:42) bezwungen. Nach einer über weite Strecken von den Teckstädtern dominierten Partie wurde es im vierten Viertel nochmals richtig eng: 64 Sekunden vor der Schlusssirene gingen die Gäste beim 100:99 erstmals in Führung, ehe den Rittern mit einem von Nico Brauner verwandelten Dreier 13 Sekunden vor dem Ende die Vorentscheidung ...

nag.leg Im ntdteri f-Po-layfieplS reanrwet die hK,ntigs ieb endne hieRci iilsamWl (im diBl ec)rhst mit 22 tePknnu eebsrt ra,w ma nemenodmk gFartei ab 02 die gHirdeeleb seAcacimd. tep

fletoSan ' ogtcStl'-r,r(eentreycke1 uert, 'd{t"w:i"h e:h0,t"03h"gi 20,5 :dsonmi"ine" [3,00[ 0]5],2 "b:io"lem ;}fasl 'e)