Anzeige
Anzeige
Lokalsport

Ritter gehen in Dresden unter

Basketball Die Knights verlieren nach katastrophaler zweiter Halbzeit mit 56:74 beim Tabellendritten.

Ratlos: Knights-Coach Igor Perovic. Foto: Tanja Spindler

„Kirchheim hat die Kirche heute zu Hause gelassen.“ So lapidar der Spruch des Dresdner Live-Stream-Kommentators zu Beginn des vierten Viertels  auch war, so treffend beschrieb er die Rat- und Ideenlosigkeit der Knights bei ihrem ...

iuiptenirsernn tAtrftiu ma beragtaeFdni in nSsce.ha enWra dei insgtKh bmei :3273 ruz eHltziab ochn ni cshatlagndSiz zum erdtealeTtinbnl w,eensge evrnrole die eitRtr vro amell mi deittnr eitlVer 21():27 etplotkm dne d,Fane ehe sei icsh im tzeeltn tnAhitbcs in irh ksiacchlS engearb dnu mti :6574 eid rmiesieHe renanett te.smsnu rhiIenm:m Die nchaCe uaf iggtmhureudWenac ide eteunn igNlaerede mi .71 isSosnpliea tigb se bsetire am gsamaSt medonremk c,hWeo nwen ied Tsanit ba 91 rhU mzu eüikspRcl tnrue dre ckeT aeet.ntrn pet