Lokalsport

Ritter noch rostig

Ritter noch rostig. Die Zweitligabasketballer der Kirchheim Knights (Richie Williams am Ball) haben ihr Testspiel bei Erzrivale
Ritter noch rostig. Die Zweitligabasketballer der Kirchheim Knights (Richie Williams am Ball) haben ihr Testspiel bei Erzrivale Crailsheim Merlins gestern Abend mit 63:84 (22:44) verloren. Vor rund 700 Zuschauern in der Hakro-Arena war vor allem das verschlafene erste Viertel, in dem den Rittern nur vier Punkte gelangen, ausschlaggebend für die Niederlage gegen den Erstligavertreter. In den restlichen drei Spielabschnitten (18:19, 23:21, 18:19) konnten die Kirchheimer, die von rund 20 im Teambus mitgereisten Fans unterstützt wurden, mit den Merlins mithalten. Die meisten Punkte für die Knights, bei denen Dennis Tinnon mit Armproblemen und Johannes Joos mit einem Cut am Auge zu Beginn der zweiten Halbzeit ausschieden, gelangen Jordan Wild (16) und Tim Burnette (12).tb/Foto: Förster
Die Zweitligabasketballer der Kirchheim Knights (Richie Williams am Ball) haben ihr Testspiel bei Erzrivale Crailsheim Merlins gestern Abend mit 63:84 (22:44) verloren. Vor rund 700 Zuschauern in der Hakro-Arena war vor allem das verschlafene erste Viertel, in dem den Rittern nur vier Punkte gelangen, ausschlaggebend für die Niederlage gegen den Erstligavertreter. In den restlichen drei Spielabschnitten (18:19, 23:21, 18:19) konnten die Kirchheimer, die von rund 20 im Teambus mitgereisten Fans unterstützt wurden, mit den Merlins mithalten. Die meisten Punkte für die Knights, bei denen Dennis Tinnon mit Armproblemen und Johannes Joos mit einem Cut am Auge zu Beginn der zweiten Halbzeit ausschieden, gelangen Jordan Wild (16) und Tim Burnette (12).tb/Foto: Förster
Anzeige