Lokalsport

Rübholz-Team landet den vierten Sieg

KreisligaB Mit einem Spiel Rückstand gegenüber Verfolger KSV Nürtingen ist der TSV Ötlingen Tabellenführer der B 6.

Kirchheim. In der Fußball-Kreisliga B, Staffel 6, hat der TSV Ötlingen den nächsten Coup gelandet. „Vier Spiele, vier Siege, damit kann ich zufrieden sein“, freut sich Trainer Benedetto Savoca nach dem 4:2 (1:1) beim SV Nabern II. Bei der SGEH II ist Coach Rüdiger Lechler trotz der 1:4-(1:1)-Niederlage guter Dinge. Lange hielt das Team dem TSV Owen stand.

Für die Teckvereine in der B 5 lief es an diesem Spieltag schlecht. TG Kirchheim II, TSV Ötlingen II und der TSV Notzingen II sackten in der Tabelle ab. Nach dem deutlichen 0:4 (0:2) des TSV Notzingen II gegen den TV Tischardt meinte Trainer Peter Müller: „Das Ergebnis ist gerechtfertigt.“ Erst in der zweiten Hälfte fand Notzingen in die Partie. Nach dem 1:2 (0:2) gegen den TSV Kohlberg behält der TSV Owen II durch die vierte Niederlage in Folge die rote Laterne.

Der TSV Schlierbach dagegen hat sich beim TV Eybach ein 3:2 (3:1) erkämpft. Zwar ließen die Schlierbacher in der Staffel 7 den Gastgeber kurz vor Schluss noch herankommen, nach dem Sieg ist der TSV nun jedoch Tabellenzweiter.

Anzeige