Lokalsport

Rückschlag für Aufsteiger Köngen

Köngen. Handball-Landesligist TSV Köngen in Nöten: Der überraschend starke Aufsteiger, der zurzeit Platz vier belegt, muss vor dem heutigen Gastspiel beim Spitzenreiter HSG Böblingen/Sindelfingen auf Gian-Luca Pipin verzichten. Die Knieverletzung beim jüngsten Sieg des TSV in Rietheim entpuppte sich als Kreuzbandriss. Damit fällt der Kapitän für den Rest der Saison aus. Pipin ist nach Moritz Oberkersch bereits der zweite Verlust der Köngener, der schwer wiegt.tb


Anzeige