Lokalsport

Rumpftruppe feiert Erfolg

Basketball Dezimierte U18 des VfL gewinnt Landesligaspiel gegen Göppingen.

Kirchheim. Ohne vier Spieler musste die U18 der VfL-Basketballer gegen Landesliga-Kellerkind TS Göppingen antreten und gewann nach Verlängerung 59:57.

Alle vier Aufbauspieler fehlten: Die beiden Topscorer Max Hinitschew (18.5 Punkte pro Spiel) und Turan Cal (21,5), dazu Jannik Sigel (7,8), und auch JBBLer Tiziano Palmieri konnte nicht aushelfen. So musste Noah Gere aus der Bezirksligamannschaft praktisch alleine für den Spielaufbau sorgen. Am Ende machten die Center den Sieg doch noch möglich. Jannis Oppermann punktete regelmäßig, und in der Crunch­time trumpfte Ismail Karahan auf: Sechs seiner acht Punkte markierte er vom 51:55 (39.) zum 57:55 (41.). Damit ermöglichte er die Verlängerung beim 55:55 und stellte die Weichen in den fünf Extra-Minuten auf Sieg.ut

VfL Kirchheim: Broeders (8), Gere (5/1), Karahan (8), Oppermann (20/1), Raichle (6), Sarcevic (12)

Anzeige
Anzeige