Lokalsport

Schierle wieder im STB-Präsidium

Schwäbisch Hall. Der Kirchheimer Otwin Schierle ist im Rahmen des Turntags des Schwäbischen Turnerbundes (STB) in Schwäbisch Hall als Vizepräsident Marketing und Kommunikation erneut ins Präsidium gewählt worden. Der bisherige STB-Präsident Wolfgang Drexler wurde von den rund 300 Delegierten für weitere vier Jahre einstimmig ins Amt gewählt.

Neben der parlamentarischen Versammlung standen auch Gruppenarbeit und eine Podiumsdiskussion mit Protagonisten aus dem kommerziellen Sport- und Fitnessmarkt zum Turntagsmotto auf dem Plan. Das Fazit lautete: „Für uns ist Turnen und Gymnastik und all seine daraus entstandenen Bewegungsformen der beste Sport der Welt. Verbesserungsfähig ist aber die Außenwirkung, und man sollte die Digitalisierung als Chance sehen.“ STB-Vizepräsidentin Iris Kümmerle fasste abschließend zusammen: „Die Auseinandersetzung mit diesem Thema muss zu unserer täglichen Arbeit dazugehören, um die Entwicklung unserer Vereine und damit auch unseres Verbands positiv zu gestalten.“

Der Schwäbische Turnerbund ist mit 683 469 Personen in 1 791 Vereinen der größte Sportfachverband in Baden-Württemberg.pm

Anzeige