Lokalsport

Schlierbach will Platz zwei

Fußball Nach der Pleite im Spitzenspiel peilt der TSVS Wiedergutmachung an.

Schlierbach. Der TSV Schlierbach hat vor Wochenfrist eine bittere Lehrstunde beim Gipfeltreffen der Fußball-Kreisliga B, Staffel 7, in Kuchen erlebt. Nach Blitzstart und schneller 1:0-Führung wollte der TSVS zu viel und wurde gnadenlos ausgekontert, nach gut einer Stunde lag man 1:4 hinten, hinzu kamen zu allem Überfluss noch zwei Rote Karten - so konnte die 2:4-Ergebniskosmetik am Ende niemanden mehr begeistern.

Nun heißt es für die Mannen von Trainer Cesare d‘Agostino: schnellstens Mund abwischen und nach vorne schauen. Am Sonntag gastiert mit dem Tabellenzweiten Türk SV Ebersbach ein Team in der Bergreute, das noch kein einziges Saisonspiel verloren hat - der nächste Brocken für den TSVS, aber auch gleichzeitig die Chance, sich Platz zwei von den Filstälern zurückzuholen, indem man den Gästen die erste Saisonniederlage zufügt.

Spitzenreiter FTSV Kuchen II bekommt es nach dem 4:2 über den TSVS am Sonntag nun in Dürnau mit dem Tabellenzehnten GSV Dürnau II zu tun - eine wahrhaft lösbare Aufgabe.kls

Anzeige