Lokalsport

Schlierbacher sind heiß

Kreisliga B7 Nach einer positiven Vorbereitung startet der TSVS in Zell.

Schlierbach. Zum Auftakt in die neue Saison in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 7 gastiert der TSV Schlierbach am Sonntag bei der TSG Zell II - eine reizvolle Aufgabe für die Elf von Trainer Cesare D’Agostino, denn nach einer verheißungsvollen Vorbereitung sind die Verantwortlichen gespannt, inwieweit sich die gute Form in den Punktspielen widerspiegelt.

In den Vorbereitungsspielen gab es für die Schlierbacher nur eine Niederlage - beim Teckbotenpokal unterlag man Bezirksligist TV Neidlingen mit 0:7. Im letzten Testspiel zeigten die Schlierbacher Fußballer eine ansprechende Leistung und besiegten den B-Ligisten TSV Lichtenwald mit 6:0. Der mit Abstand beste Spieler auf dem Platz war der vierfache Torschütze Christian Bantel.

„Wir haben im vergangenen Jahr dazugelernt und zeigen deutlich mehr Spielverständnis“, meint Schlierbachs Co-Trainer Benjamin Gruber, der den im Urlaub befindlichen D’Agostino vertritt. Damit scheint der TSV Schlierbach in seinem zweiten Jahr in der ungeliebten Staffel 7 gut gerüstet für den Auftakt zu sein.kdl

Anzeige