Lokalsport

„Schlössler“ landen auf dem vierten Platz

Schonach. Das alpine Skirennteam des Kirchheimer Schlossgymnasiums hat beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Schonach den vierten Platz unter elf teilnehmenden Teams aus ganz Deutschland belegt - vor dem Hintergrund, dass solche Platzierungen ansonsten eher den bayerischen Hochleistungssportinternaten vorbehalten sind, eine wahre Topleistung. Als Landesmeister in den Schwarzwald angereist, konnten Rosa und Thore Reiser, Paul Schweiss, Pascal Maier und Cedric Gölz aus den Klassen fünf und sechs im Parallelslalom und Vielseitigkeitslauf punkten.pm


Anzeige