Lokalsport

Schloss-Schüler im Bundesfinale

Thalkirchdorf. Ein Ski-Schülerteam des Kirchheimer Schlossgymnasiums hat sich für das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ qualifiziert. Nach dem Sieg beim Entscheid auf Regierungspräsidiumsebene in Oberjoch vor den Mannschaften aus Wangen und Ulm reichte den „Schlösslern“ um Rosa Reiser, Thore Reiser, Paul Schweiss, Pascal Maier und Cedric Gölz beim Landesfinale in Thalkirchdorf der zweite Platz unter sechs teilnehmenden Mannschaften, um sich für das Bundesfinale in Schonach kommende Woche zu qualifizieren - es wird das erste Mal sein, dass das Schlossgymnasium bei einem Bundesfinale des renommierten Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ dabei ist. Das Team startet in der Wettkampfklasse 4 (Jahrgänge 2005 bis 2008) im Parallelslalom und Vielseitigkeitslauf.

Die Schloss-Mannschaft der Wettkampfklasse 3 (Jahrgänge 2006 bis 2003) mit Jasmin Linha, Elisa Fischer, Elena Fischer, Florian Hartmannsgruber, Sebastian Hartmannsgruber und Finn Fischer hatte zuvor beim RP-Finale in Oberjoch den dritten Platz hinter den Teams aus Isny und Ulm belegt.pm/Foto: privat


Anzeige