Lokalsport

Schnee satt nach vier Jahren

Laichingen. So etwas hat es auf der Alb schon lange nicht mehr gegeben: Neuschnee in Massen stellten Ausrichter, Rennläufer und Zuschauer beim Sport-Holl-Nachtslalom, der diesmal am Skilift in Laichingen stattfand, vor eine Herausforderung. Zum ersten Mal seit vier Jahren bekamen die beiden Ausrichter TV Neidlingen und TV Unterlenningen wieder Gelegenheit, Einladungen zum Rennen zu verschicken. 120 Aktive, Schüler und Kinder aus Kirchheim und Umgebung nahmen die zwei Läufe am Samstag in Angriff.

Rechtzeitig zum Start setzte der Schneefall ein, der im Lauf des Abends immer heftiger wurde. Doch weder Sportler noch Zuschauer ließen sich davon aus der Ruhe bringen. Die Kleinsten - zum Teil erst sechs Jahre alt - hatten im Schneetreiben zwar reichlich Mühe, die Spur zu finden. So mancher fuhr „Freestyle“ durch die 28 Tore. Doch Spaß hatten alle. Die Helfer aus Neidlingen und Unterlenningen hatten alle Hände voll zu tun, die Strecke in Schuss zu halten. Tagesschnellste waren am Ende Pascal Bischof (SF Dettingen) und Manuela Schmohl vom SC Unterensingen (ein ausführlicher Bericht folgt in der Dienstagsausgabe). uli

Anzeige