Lokalsport

Schüler schwitzen für den Cup-Erfolg im Kirchheimer Stadion

Foto: Markus Brändli
Foto: Markus Brändli

Fußball Rund 600 Kirchheimer Mädels und Jungs sind kurz vor Beginn der Sommerferien auf sportliche Art und Weise ihrer Schulpflicht nachgekommen. Zwei Tage lang kämpften sie beim Mosolf-Schulen-Cup der VfL-Fußballer auf drei Kleinspielfeldern im Kirchheimer Stadion um den Sieg in den jeweiligen Klassen. Dabei wurde nicht nur fleißig etwas fürs Gemeinschaftsgefühl und den Mannschaftsgeist getan, sondern angesichts der sommerlichen Temperaturen auch kräftig geschwitzt. Der Einsatz stimmte jedenfalls. „Es war wieder ein gelungenes Event“, urteilte Christopher Andrä, Kopf des Organisationsteams der VfL-Jugendfußballer. Andrä freute vor allem, „dass es keine nennenswerten Verletzungen gab und die guten Schiedsrichterleistungen von unseren Mitstreitern vom Seminar halfen, dass wir eine tolle Atmosphäre mit fairen Begegnungen hatten.“ pm


Anzeige