Lokalsport

Schützen feiern Erfolge

Bempflingen. Im Rahmen der Siegerehrung des Schützenbezirks Neckar in Bempflingen haben auch Athleten der Teckregion Erfolge gefeiert. Schützenkönig wurde Gerd Althausse von der SGi Holzmaden, der die Königswürde mit einem 4-Teiler errang. Erster Ritter wurde Monika Curta (Tübingen) mit einem 5-Teiler, gefolgt von Dennis Brändle (Häslach) mit einem 12-Teiler und dem dritten Ritter Wieland Maaß (SV Dettingen) mit einem 30-Teiler.

In der Mannschaftswertung Seniorenklasse belegte der SV Weilheim (143 Ringe) Platz zwei hinter dem SV Auingen (147). Im Einzel der Senioren II gewann Klaus Plutke vom SV Weilheim (49 Ringe). Die Ehrenpreise „Bester Zehner“ erhielt unter anderem Jürgen Kopper vom SV Weilheim in der Seniorenklasse I mit einem 5,6-Teiler.

In der Jugendklasse erreichte Julia Pfeifer vom SV Neidlingen mit dem Luftgewehr liegend 297 von 300 Ringen. Jonathan Leis vom SV Neidlingen erzielte im KK liegend der Juniorenklasse A 593 Ringe. Vereinskamerad Max Braun kam in der Juniorenklasse B auf 592 Ringe. Mit der Luftpistole erreichte Stefan Schaufler vom SV Weilheim in der Juniorenklasse B 369 Ringe.pm

Anzeige