Lokalsport

Schwere Auswärtshürden für den VfL

Kirchheim. Am vorletzten Spieltag der Landesliga Mittlerer Neckar/Ostalb müssen die Badmintonspieler des VfL Kirchheim auswärts ran. Das Team um Heike Mutschler ist heute zunächst beim Tabellenzweiten SV Vaihingen (15 Uhr) zu Gast, bevor es anschließend zur viertplatzierten TSG Salach (18.30) geht. Die Kirchheimer benötigen noch dringend Punkte, wenn sie vor dem letzten Spieltag nicht doch noch in Abstiegsgefahr geraten wollen.

In der Kreisliga Esslingen hingegen kann die zweite Mannschaft des VfL mit zwei Auswärtssiegen vorzeitig die Meisterschaft perfektmachen. Gegner sind der TSV Wernau (15) und der TSV Wendlingen II (19). Die dritte Mannschaft hat derweil weiterhin den ersten Saisonsieg vor Augen. jf


Anzeige