Lokalsport

SCK ist erster Verfolger

Schach Kirchheimer verteidigen per Sieg Platz zwei in der Bezirksliga.

Kirchheim. Der Schachclub Kirchheim hat am sechsten Spieltag der Bezirksliga die dritte Mannschaft von Bundesligist SF Deizisau deutlich mit 5,5:2,5 geschlagen und ist damit alleiniger Tabellenzweiter.

Durch einen kampflosen Sieg von Schneider (Brett 1), einem Schnellsieg von Schäfer (7) und zwei Remisen von Fridman (5) und Ganter (2), stand es schon zur Halbzeit 3:1. Ein Sieg von Ersatzmann Reisser (8) und ein voller Punkt von Cernomorcenco (4) brachten die Entscheidung. Die einzige Niederlage musste Fronmüller (3) einstecken. In der letzten Partie kam Kapitän Keuper (6) nicht über ein Remis hinaus.

Die zweite Mannschaft holte im Match gegen Geislingen ein überraschendes 4:4 und besitzt damit noch Chancen auf den Klassenerhalt. Volle Punkte holten Hassan und Cramer, Remisen Bigalke, Wirth, Vogel und Jungfer.hh

Anzeige